Diese Seite drucken

Schwimmlehrer

Die Ausbildung zum Schwimmlehrer richtet sich an aktive Trainer bzw. aktive Mitglieder der Österreichischen Wasserrettung die aktive Trainer werden wollen,  bzw. aktiv in der Ausbildung im Anfängerschwimmen der Österreichischen  Wasserrettung tätig sind.


Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Abgeschlossener Erste-Hilfe-Kurs (mindestens 8 Doppelstunden), der jedoch nicht älter als drei Jahre sein darf.
  • Eine aufrechte Erste-Hilfe-Ausbildung laut „ÖWR-Ausbildungsrichtlinien  für Erste Hilfe“ gilt jedenfalls.
  • Absolvierung des Schnorchelscheines 1. Stufe (vormals „ÖWR-Schnorchelprüfung“) oder einer äquivalenten Ausbildung (siehe „Richtlinien für den Tauchdienst in den Österreichischen Wasser-Rettung“).
  • Durchführung von zwei Lehrgängen im Anfängerschwimmunterricht unter Aufsicht eines ÖWR Schwimm- oder Rettungsschwimmlehrers.
  • Gute Allgemeinbildung und Unterrichtsgeschick

Weitere Informationen zum Schwimmlehrer